ÜBER UNS

slider_3Die ehemalige Amtsvogtei, erbaut 1626 gehört, neben dem Rathaus und dem ehemaligen Pflegehaus zu den ältesten Gebäuden der Gemeinde. Sie stellt eines der stattlichsten, noch erhaltenden Amtshäuser des Fürstbistums Würzburg dar.

Amtsvogtei - StrichzeichnungAmtsvogtei – StrichzeichnungDie Amtsvogtei bildet den östlichen Abschluss des Ensembles Kirchplatz neben der im 18. Jahrhundert neu erbauten Kirche.

Die Gebäudeanlage – mit ehemaliger Brauerei, Stallungen, Remise und den Nutzgarten –

( die Scheune brannte infolge der Bombardierung Schweinfurts am 24.02.1944 ab ), zählt zu den herausragensten Gebäudeteilen der Gemeinde Grafenrheinfeld  und trägt zur wesentlichen Identität des Ortsbildes bei.

aboutusWir, die Wirtsfamilien  Matthias Hofmann und Harald Hobner, sind bemüht, im Schatten
der doppeltürmigen Pfarrkirche, die Alte Amtsvogtei als einladenden fränkischen Dorfgasthof mit einheimischen, frischen Spezialitäten aus Küche und Keller, zu beleben. So bleibt es unser innigster Wunsch, dass Sie sich heute hier als Gast in diesem Hause wohlfühlen und Sie bald wieder einmal neugierig nach Grafenrheinfeld zurückkommen.

Die Wirtsfamilien Hofmann & Hobner mit ihrem Amtsvogteiteam freuen sich schon heute auf Ihren nächsten Besuch.