WICHTIGE INFORMATIONEN
Wir suchen Verstärkung:
Reinigungskraft,
Arbeitszeit im Wochenwechsel nur Vormittag!!!

 

 

Sehr geehrte Gäste,

Bei uns gilt die 2 G Regel.

Bitte Nachweise und Ausweis zur Ansicht mitbringen!!!!

Danke

Wir kochen  auch weiterhin to Go für Sie
Montag bis Samstags
von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr,
und
von 17.00 Uhr bis 20.45Uhr.
Sonntags und Feiertags
von 11.00 Uhr bis 20.45 Uhr für Sie.
Essensvorbestellungen bitte nur telefonisch
unter 09723 / 2025

Die Amtsvogtei Grafenrheinfeld wünscht Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022

Die ehemalige Amtsvogtei, erbaut 1626 gehört, neben dem Rathaus und dem ehemaligen Pflegehaus zu den ältesten Gebäuden der Gemeinde. Sie stellt eines der stattlichsten, noch erhaltenden Amts- häuser des Fürstbistums Würzburg dar.

Die Amtsvogtei bildet den östlichen Abschluss des Ensembles Kirchplatz neben der im 18. Jahrhundert neu erbauten Kirche.

Die Scheune brannte, (infolge der Bombardierung Schweinfurts am 24.02.1944), ab.
Das Hauptgebäude zählt zu den herausragensten Gebäudeteilen der Gemeinde Grafenrheinfeld und trägt zur wesentlichen Identität des Ortsbildes bei.

Wir, die Wirtsfamilien Matthias Hofmann und Harald Hobner, sind bemüht, im Schatten der doppeltürmigen Pfarrkirche, die Alte Amtsvogtei als einladenden fränkischen Dorfgasthof mit einheimischen, frischen Spezialitäten aus Küche und Keller, zu beleben. So bleibt es unser innigster Wunsch, dass Sie sich heute hier als Gast in diesem Hause wohlfühlen und Sie bald wieder einmal neugierig nach Grafenrheinfeld zurückkommen. Die Wirtsfamilien Hofmann & Hobner mit ihrem Amtvogteiteam freuen sich schon heute auf Ihren nächsten Besuch.

Menü