HOME

HERZLICH WILLKOMMEN
auf den Internetseiten der
ALTEN AMTSVOGTEI in Grafenrheinfeld


 

Hallo, schön das Sie wieder da sind!!!
Unser Biergarten und Restaurant ist für Sie
geöffnet.
Es gilt jedoch nur eine reduzierte Karte.
Bitte halten Sie sich an die Auflagen!!!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch
 
Folgende Gerichte finden Sie auf unserer Karte.
Diese können Sie bei uns auch bis 20.00 Uhr abholen.
Warme Küche Mo – Sa
von 11.00 Uhr -14.00 Uhr
und
von 16.30 Uhr bis 20.45 Uhr
an Sonn und Feiertagen
von 11.00 Uhr –  20.45 Uhr
Vorspeisen

Fränkische Leberknödelsuppe
mit Schwimmerli und frischen Gartenkräutern
€ 4,20

1 Portion Knoblauchbrot
€ 4,20

Rahmsüppchen von frischen Pfifferlingen
mit Sahnehaube und frischen Gartenkräutern
€ 4,80

 

Hauptgerichte

Grafenrheinfelder Schweinekammbraten
mit einer deftigen Biersoße, Kartoffelklößen und fränkisches Wirsinggemüse
€ 10,50     Sen. Port. € 8,10

Sommersalat mit gebratenem Hähnchenbrustfilet
frische, gemischte Salate, mit Gurken und Tomate,
dazu Stangenweißbrot
€ 10,50

Vogteischnitzel
Schweineschnitzel gefüllt mit Champignons, Speck,
Zwiebeln und frischen Kräutern,

dazu Bratkartoffeln unmd Blattsalat
€ 14,50     Sen. Port. 11,20

Haustopf „Alte Amtsvogtei“
Schweinemedaillons rosa gebraten, mit Champignonrahmsoße,
Butterspätzle und Käse gratiniert, dazu gemischten Salat
€ 16,80     Sen. Port. 13,00

Hirschkalbsbraten aus der Keule
einer Wacholderrahmsoße, Kartoffelkroketten und Blaukraut
€ 15,80     Sen. Port. 12,20

Pilzragout Alte Amtsvogtei
mit frischen gebratenen Pfifferlingen und Champignons in Kräuterrahm,
dazu Semmelknödel und Blattsalat
€ 15,80          Sen. Port. 11,50

Zanderfilet einmal anders
mit seiner Haut gebraten, mit Pfifferlings-Gemüserahmnudeln
und einen Blattsalat

€ 17,50

Wildragout nach unserer Art
mit frischen, gebratenen Pfifferlingen und Wildpreiselbeeren,  dazu gibt`s Kartoffelgratin und Speckbohnen 
€ 19,50     Sen. Port. 13,20

Schweinerückensteak gegrillt
mit frischen, gebratenen Pfifferlingen und Käse überbacken,
dazu Kartoffelkroketten und gemischten Salat
€ 21,50

Käsespatzen im Eisenpfännchen
mit Röstzwiebeln und Blattsalat
€ 11,50     Sen. Port. 8,90

 

Was Süßes zum Schluss

Unser Versucherle
1 Espresso und was Süßes im Weckglas
€ 4,80

 

Aus der kalten Küche

Fränkischer Wurstsalat
mit Hausmacher Wurst, Zwiebeln, Essiggurke und Landbrot
€ 6,80

Gebackener Camembert
mit Preiselbeeren, Toast und Butter
€ 7,80

Grafenrheinfelder Vesperplatte
mit Hausmacher Wurst, Schinken und Käse
dazu Essiggurke und Landbrot
€ 9,50

Hausmacher Bratwürste
mit Weinsauerkraut und Landbrot
€ 7,80

Natürlich auch Käse, Wurst, Schinken oder Käsebrot

Zum Kaffee Apfelstrudel oder Apfelküchle

Tagesgerichte

Fränkische Bauernsülze
im Essigsud, mit Zwiebeln und Essiggurkenwürfel
dazu reichen wir Bratkartoffeln
€ 9,60          Sen. Port. 6,20

Fränkisches Hochzeitsessen aus dem Tafelspitz
mit Meerrettichsoße, Butternudeln und Preiselbeeren
€ 14,50          Sen. Port. 10,20

Ihr
Amtsvogteiteam
Die ehemalige Amtsvogtei, erbaut 1626 gehört, neben dem Rathaus und dem ehemaligen Pflegehaus zu den ältesten Gebäuden der Gemeinde. Sie stellt eines der stattlichsten, noch erhaltenden Amts- häuser des Fürstbistums Würzburg dar.

Amtsvogtei - StrichzeichnungDie Amtsvogtei bildet den östlichen Abschluss des Ensembles Kirchplatz neben der im 18. Jahrhundert neu erbauten Kirche.

Die Gebäudeanlage – mit ehemaliger Brauerei, Stallungen, Remise und den Nutzgarten –

( die Scheune brannte infolge der Bombardierung Schweinfurts am 24.02.1944 ab ), zählt zu den herausragensten Gebäudeteilen der Gemeinde Grafenrheinfeld  und trägt zur wesentlichen Identität des Ortsbildes bei.

slider_1Wir, die Wirtsfamilien  Matthias Hofmann und Harald Hobner, sind bemüht, im Schatten

der doppeltürmigen Pfarrkirche, die Alte Amtsvogtei als einladenden fränkischen Dorfgasthof mit einheimischen, frischen Spezialitäten aus Küche und Keller, zu beleben. So bleibt es unser innigster Wunsch, dass Sie sich heute hier als Gast in diesem Hause wohlfühlen und Sie bald wieder einmal neugierig nach Grafenrheinfeld zurückkommen. Die Wirtsfamilien Hofmann & Hobner mit ihrem Amtvogteiteam freuen sich schon heute auf Ihren nächsten Besuch.