HOME

HERZLICH WILLKOMMEN
auf den Internetseiten der
ALTEN AMTSVOGTEI in Grafenrheinfeld


 
Liebe Gäste,
Die Gastronomie hat sich als sehr sicher herausgestellt. Wir desinfizieren, führen Liste, schulen unsere Mitarbeiter, halten Abstände ein, tragen Masken und trotzdem müssen wir schließen.
 
Ab Montag, 02. November 2020 muß unser Restaurant leider wieder für Sie schließen.
Ein dankeschön nach Berlin und München!!!

Hotelbetrieb für Geschäftsreisende geöffnet.
( Abendessen und Frühstück erlaubt)

Alle getroffenen Reservierungen
bis 10. Januar 2021sind somit hinfällig.
 
 
Wir möchten aber trotzdem für Sie da sein und kochen wieder to go
Mo – Sa von 16.30 Uhr bis 20.00 Uhr
und Sonn und Feiertage von 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr.
Vorbestellungen gerne telefonisch ab 15.00 Uhr unter 09723/2025, Sonntags ab 10.00 Uhr
 
Unser Speiseangebot für Sie:
Karte gültig ab Freitag, 04.12.2020
 
Grafenrheinfelder Schweinekammbraten
mit einer deftigen Biersoße,
Kartoffelklöße und Wirsinggemüse
€ 10,50     Sen. Port. € 8,10
 
Käsespatzen
mit Röstzwiebeln und Salat
€ 11,50          Sen. Port. 8,90
 
Vogteischnitzel
Schweineschnitzel gefüllt mit Champignons, Speck, Zwiebeln
und frischen Kräutern, Bratkartoffeln und Salat
€ 14,50     Sen. Port.  €  11,20
 
Fränkisches Zwiebelfleisch vom Rind
mit einer deftigen Zwiebel- Specksoße,
Pommes und Salat
€ 14,50          Sen. Port. 10,50
 
Haustopf Alte Amtsvogtei
Schweinemedaillons rosa gebraten, mit Champignonrahmsoße,
Butterspätzle und Käse gratiniert, Salat
€ 16,80     Sen. Port.  € 13,00
 
Gebratene Keule von der Gans 
mit Semmelknödel und Blaukraut  
€ 13,50 
 
Frische Ochsenbäckchen
geschmort in einer Rotwein- Gemüsesoße
mit Semmelknödel und Blaukraut
€ 14,80          Sen. Port. € 11,40
 
Gefülltes Poulardenbrüstchen
mit Kartoffelkroketten und Salat
€ 15,80 
 
Schweineschäuferle     
mit einer deftigen Biersoße, Kartoffelklöße undd Wirsinggemüse
€ 13,50
 
 
 
 
 
Am 25.12.20 + 26.12.20 + 27.12.20 werden wir von 11.00 – 14.00 Uhr für Sie „to go“ kochen. Aktuelle Karte für die Feiertage ab Montag, 21.12.20. Gerne dürfen Sie ab 21.12.20 auch schon vorbestellen.
 

Bitte halten Sie sich an die Auflagen!!!
 
Wir freuen uns auf Sie!!!
 
Die ehemalige Amtsvogtei, erbaut 1626 gehört, neben dem Rathaus und dem ehemaligen Pflegehaus zu den ältesten Gebäuden der Gemeinde. Sie stellt eines der stattlichsten, noch erhaltenden Amts- häuser des Fürstbistums Würzburg dar.
Amtsvogtei - Strichzeichnung

Die Amtsvogtei bildet den östlichen Abschluss des Ensembles Kirchplatz neben der im 18. Jahrhundert neu erbauten Kirche.

Die Gebäudeanlage – mit ehemaliger Brauerei, Stallungen, Remise und den Nutzgarten –

( die Scheune brannte infolge der Bombardierung Schweinfurts am 24.02.1944 ab ), zählt zu den herausragensten Gebäudeteilen der Gemeinde Grafenrheinfeld  und trägt zur wesentlichen Identität des Ortsbildes bei.

slider_1

Wir, die Wirtsfamilien  Matthias Hofmann und Harald Hobner, sind bemüht, im Schatten

der doppeltürmigen Pfarrkirche, die Alte Amtsvogtei als einladenden fränkischen Dorfgasthof mit einheimischen, frischen Spezialitäten aus Küche und Keller, zu beleben. So bleibt es unser innigster Wunsch, dass Sie sich heute hier als Gast in diesem Hause wohlfühlen und Sie bald wieder einmal neugierig nach Grafenrheinfeld zurückkommen. Die Wirtsfamilien Hofmann & Hobner mit ihrem Amtvogteiteam freuen sich schon heute auf Ihren nächsten Besuch.